Luckwitz

Das Gut befand sich im Besitz der Familie von Lützow. 1725 erwarb es die Familie von Bernstorff. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde das Gut größtenteils aufgesiedelt. Ein Resthof wurde an die Perlbach verpachtet. Bis 1945 Lisette Gräfin v. Bernstorff Eigentümerin von Luckwitz. Nach der Enteignung wurde im Herrenhaus ein Heim für behinderte Kinder untergebracht. Das Gutshaus wurde im Sommer 2005 verkauft und von den neuen Eigentümern mit viel Liebe zum Detail denkmalgerecht saniert. Die Sanierungsarbeiten am Haus waren im Jahr 2006 abgeschlossen. Entstanden sind Wohnungen und 3 schöne Ferienwohnungen.